LISA color - TriOS Mess- und Datentechnik

Direkt zum Seiteninhalt
LISA color

Farb-Sensor auf dem neuesten Stand der Technik. Durch innovative LED-Technologie wird eine lange Lebensdauer garantiert.
Farbmessung – mit LISA color zuverlässig und preisgünstig möglich. LISA color nutzt zwei unterschiedliche LEDs zur langzeitstabilen Messung des SAK bzw. der Farbe bei unterschiedlichen Wellenlängen. Der zweite Kanal dient dabei der Trübungs-/Untergrundkorrektur. Durch die moderne Geräteplattform, die auch in allen anderen TriOS Photometern verwendet wird, sind optische Weglängen von 50, 100, 150 und 250 mm lieferbar, wodurch sich fast jede Anwendung einfach realisieren lässt.
Durch das optionale Titan-Gehäuse ist LISA color auch für Anwendungen in aggressiven Medien (z. B. hohe Chloridkonzentrationen) verfügbar.
Ausgestattet mit unserem innovativen G2-Interface mit Webbrowser-Konfiguration, internem Datenlogger, flexiblen Protokollen und Datenausgaben, verfügt LISA color über Ausstattungsmerkmale, die erheblich über dem aktuell verfügbaren Stand der am Markt befindlichen Geräte liegen.
Die einheitliche Geräteplattform aller TriOS Photometer steht ebenfalls für ein einheitliches Ersatz- und Verbrauchsmaterialsystem, welches die Nutzung des weiten Zubehörprogrammes unserer Geräte ermöglicht. Die moderne G2-Schnittstelle bietet zudem eine schnelle Integration in Drittsysteme.
Arbeitsweise & Systemaufbau
Messprinzip
Attenuation, Transmission
Lichtquelle
2 LEDs
Detektor
Photodiode
Optischer Pfad
50 mm, 100 mm, 150 mm, 250 mm
Eingangskenngrößen
Parameter
SAK436
oder Färbung (angelehnt an DIN EN ISO 7887 (410 nm, 436nm, 525 nm oder 620 nm))
oder Pt-Co-Farbzahl (APHA/Hazen) (390 nm oder 455 nm)
oder Cr-Co-Farbzahl (380 nm oder 413 nm)
Messgenauigkeit
0,5 %
Trübungskompensation
bei 740 nm
Datenlogger
~ 2 MB
Reaktionszeit T100
min. 4 s
Messintervall
min. 2 s
Konstruktiver Aufbau
Gehäusematerial
Edelstahl (1.4571/1.4404) oder Titan (3.7035)
Abmessungen (L x Ø)
340 mm x 48 mm (bei 50 mm Pfad)
Gewicht VA
~ 2,4 kg (bei 50 mm Pfad)
Gewicht Titan
~ 1,3 kg (bei 50 mm Pfad)
Hilfsenergie
Interface digital
Ethernet (TCP/IP), RS-232 oder RS-485 (Modbus RTU)
Interface analog
Ethernet (TCP/IP), 4...20 mA
Stromversorgung
12...24 VDC (± 10 %)
Ausgangskenngröße
Leistungsaufnahme
≤ 1 W
Leistungsmerkmale
Betreuungsaufwand
≤ 0,5 h/Monat (typisch)
Kalibrier-/Wartungsintervall
24 Monate
Systemkompatibilität
Modbus RTU oder Analog Out (4...20 mA)
Garantie
1 Jahr (EU: 2 Jahre)
Installation
Max. Druck mit SubConn
30 bar
Max. Druck mit festem Kabel
3 bar
Max. Druck in Durchflusseinheit
1 bar, 2...4 L/min
Schutzart
IP68
Umgebungsbedingungen
Probentemperatur
+2...+40 °C
Umgebungstemperatur
+2...+40 °C
Lagertemperatur
-20...+80 °C
Anströmgeschwindigkeit
0,1...10 m/s
Parameter Varianten
In Anlehnung an die Norm
Einheit
Faktor
Pfadlänge [mm]



10 mm
50 mm
100
150
250
SAK 436 nm
DIN EN ISO 7887:2011_Verfahren B
1/m
-
0,5...150
0,1...30
0,05...15
0,03...10
0,02...6
SAK 525 nm
DIN EN ISO 7887:2011_Verfahren B
1/m
-
0,5...150
0,1...30
0,05...15
0,03...10
0,02...6
SAK 620 nm
DIN EN ISO 7887:2011_Verfahren B
1/m
-
0,5...150
0,1...30
0,05...15
0,03...10
0,02...6
Wahre Färbung 410 nm
DIN EN ISO 7887:2011_Verfahren C
mg/L Pt
18,52
10...2800
2...560
1,0...280
0,6...185
0,4...110
Hazen 390 nm
DIN EN ISO 6271-2016:05
mg/L Pt
7,4
4...1100
0,8...220
0,4...110
0,3...75
0,2...45
Hazen 455 nm
DIN EN ISO 6271-2016:05
mg/L Pt
36,4
20...5500
4...1100
2,0...550
1,5...360
0,8...220
Cr-Co 380 nm
-
° (Farbgrad)
9,7
5...1500
1...300
0,5...150
0,3...100
0,2...60
Cr-Co 413 nm
Gost 3351-74
° (Farbgrad)
34,1
20...5500
4...1100
2,0...550
1,5...360
0,8...220
Trübung 740 nm
-
FAU**
6,0 / 0,01242
3...330
0,6...60
0,3...30
0,2...20
0,12...12












Zurück zum Seiteninhalt